DEU
// SUCHE
 
DOKUMENTATION PRODUKTE
Verwaltung
> Verwaltung > Normen & Vorschriften

Normen & Vorschriften

Normen und Vorschriften


Bringen Sie Ihre Gebäude mit CIAT auf den Stand der neuen Wärmeschutzverordnung und tragen Sie zu einer nachhaltigen Entwicklung bei

Lösungen im Einklang mit dem Umweltschutz

Mit den Lösungen, die CIAT in den Bereichen Komfort/Erneuerbare Energien anbietet, profitieren Sie von den allerneuesten technologischen Innovationen. Mit einer Technik, die die Umwelt schont, können Sie Ihren Energieverbrauch senken und gleichzeitig den Komfort Ihrer Kunden und Mitarbeiter steigern. Kompakt und unauffällig halten sich unsere Geräte im Hintergrund und lassen allen Platz dem Wohlbefinden.

Energieeinsparung ist oberstes Ziel der Innovation

Mit Hilfe der kostenlosen erneuerbaren Energien produzieren die aufeinander abgestimmten Systeme von CIAT mit 30 kW Elektrizität 100 kW und mehr an Heiz- und Klimaleistung. Eine wirkliche Revolution.

Und dabei wird die Luftqualität immer besser.

Unsere Systeme zur Filterung und Beseitigung von Schadstoffen gehören heute zu den innovativsten und effizientesten des gesamten Wettbewerbs. Ihre Kunden und ihre Mitarbeiter atmen in Ihren Verkaufsflächen und Räumen nichts als reine, gesunde Luft.

Wartung und zuverlässige Funktion sind gesichert
Weil wir bei CIAT an alles die höchsten Qualitätsanforderungen stellen, wird schon bei der Konstruktion der Geräte auf einfache Wartung geachtet. Und natürlich ist ein problemloser Dauerbetrieb gewährleistet.
Nichts darf den Komfort Ihrer Kunden und Ihrer Mitarbeiter beeinträchtigen.

Alle Produkte von CIAT werden entsprechend der geltenden Vorschriften und Normen entwickelt und hergestellt, dazu gehören:

  • Die Europäischen Richtlinien:

    • 98/37 zur Maschinensicherheit,
    • 2004/108 zur Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV),
    • 97/23 zu Druckgeräten,
    • 94/9 zu Explosionsgefährdeten Bereichen,
    • 2006/95 zu Niederspannung,
  • Die internationale Norm ISO 5801 zur Lufttechnischen Prüfung von Ventilatoren,

  • Die europäischen Normen:

    • EN 1886 zur Lüftung von Gebäuden,
    • EN 13053 zu Leistungskenndaten von Geräten für die Lüftung von Gebäuden,
    • EN 13779 zu Grundlagen und Anforderungen an Lüftungen von Nichtwohngebäuden,
    • EN 779 et 1822 zu Partikelfiltern für die allgemeine Raumlufttechnik,
    • EN 1216 zur Leistungsfeststellung von Wärmetauschern,
    • EN 10169-1 zu kontinuierlich organisch beschichteten Flacherzeugnissen aus Stahl,
    • EN 60204 zur Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstung von Maschinen,
    • EN ISO 12100 zur Sicherheit von Maschinen,
    • EN 378-2 zu Kälteanlagen und Wärmepumpen - Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen,
    • EN ISO 7730 zur lokalen thermischen Behaglichkeit,
    • EN 12101-3 zu mechanischen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten,
    • EN 1397 zu Prüfverfahren für Wasser-Luft-Ventilatorkonvektoren (Klimakonvektoren),
    • EN 12102 zur Bestimmung des Schalldruckpegels von Klimageräten und Wärmepumpen,
    • EN 13313 zu Anforderungen an die Sachkunde des Personals, das Arbeiten an Kälteanlagen und Wärmepumpen vornimmt,
    • EN 14511 zu Prüfbedingungen für Wärmepumpen,
    • EN 12828 zur Planung von Warmwasser-Heizungsanlagen,
  • Die französischer Norm NF C15-100 zu Niederspannungsinstallationen,

  • Der Erlass des französischen Gesundheitsamts 97/311 zur Desinfektion von Klimaanlagen.